Bezirksverband der Kleingärtner
Bezirksverband der Kleingärtner Berlin Prenzlauer Berg e.V.
http://www.kleingarten-prenzlberg.de/groenland.html

© 2016 Bezirksverband der Kleingärtner

Kleingartenverein Grönland e.V.

Süderbrockweg 30, 10407 Berlin

Tel. 030 42801253

Sprechstunden: April bis September jeden 1. und 3. Freitag von 18.00 Uhr - 19.00 Uhr

zurück

In enger Nachbarschaft zum Volkspark Prenzlauer Berg und zum jüdischen Friedhof Weißensee befindet sich die Kleingartenanlage Grönland, die mit ihren 112 Parzellen auf knapp 5 ha ein fester Bestandteil des größten zusammenhängenden Kleingartengeländes des Bezirkes Prenzlauer Berg ist. Im Jahre 2004 hatte die Anlage ihren 100. Geburtstag - ein Jubiläum, das die Mitglieder gemeinsam mit dem Vorstand des Bezirksverbandes der Kleingärtner Berlin Prenzlauer Berg e.V., dem Bezirksbürgermeister und vielen weiteren Gratulanten und Gästen würdig begingen.

Auf dem Vereinplatz im Zentrum unserer Anlage befindet sich das Wahrzeichen der Kleingartenanlage - die 100jährige Kastanie. Hier wurde in ihrer engen Nachbarschaft zur 100.Jahrfeier das Geburtstagsgeschenk des Bezirksverbandes durch den Bezirksbürgermeister und den Vorsitzenden des Bezirksverbandes, feier- lich eine rot blühende Kastanie gepflanzt, verbunden mit dem Wunsch, dass sich in 100 Jahren die kommenden Generationen an ihr und an dem erhaltenen Grün erfreuen können und werden.

In den vergangenen Jahren wuchsen die Ansprüche der Mehrheit der Mitglieder an die Bewirtschaftung und Gestaltung der Kleingärten und der gesamten Anlage. In gleichem Maße wuchs jedoch die Notwendigkeit der Mitarbeit der einzelnen Kleingärtner. Nur so konnten die anfallenden Aufgaben Schritt für Schritt verwirklicht werden. Viele Mitglieder arbeiteten, zum Teil in Kommissionen, zum Wohle der Anlage aktiv mit.

Diese Idylle und geschaffene Lebensqualität geriet in Gefahr, als der Senat 1993 mit dem Flächennutzungsplan den Bau einer Umgehungsstraße für die B 2 quer durch die Anlagen Neues Heim, Grönland, Am Volkspark Prenzlauer Berg und Langes Höhe beschloss. Durch das intensive Bemühen unseres Bezirksverbandes und vieler Protestaktionen der Kleingärtner aller Kleingartenanlagen erreichten wir, dass die Schutzfrist für unsere Anlage bis zum Jahre 2014 verlängert wurde.

Die Kleingartenanlage Grönland e.V. ist seit Bestehen des Bezirksverbandes deren Mitglied. Der Fleiß der Mitglieder machte das Antlitz der Anlage freundlicher. Sie ist gemeinsam mit dem Volkspark ein wichtiges Glied im entstandenen Landschafts- biotop.Die Kleingärtner sehen auch in Zukunft ihre Aufgabe darin, unter fachlicher Hilfe die kleingärtnerische Nutzung der Gartenfläche zu verbessern. Wir werden unseren Beitrag im Ringen um den Erhalt dieser "grünen Lunge" im Sinne der Lokalen Agenda 21 leisten. Berlin wäre nicht Berlin ohne seine Kleingärtner und ohne Kleingartenanlagen wäre der Prenzlauer Berg um sehr viel Grün ärmer.